Pflege und Düfte von

Kenzo Takada, ein Japanischer Designer mit einem Spritzer Exzentrik, erreichte Paris in den 70ern. I… Mehr erfahren!
Wussten Sie Schon?
Kenzo entspringt der Hand des japanischen Designers Kenzo Takada. Dieser kreierte ursprünglich Kleidung, ist mittlerweile aber in verschiedenen Branchen tätig. Nach seinem ursprünglichen Rückzug im Jahr 1999, hat er sich nur 5 Jahre später mit einer Kreation von Haushaltsartikeln, Bettwäsche, Damenbekleidung und Möbeln zurück an die Design-Front gemeldet. Sein erstes Parfum, damals "pour homme" für den Herren, erschien im Jahr 1988. Seither sind zahlreiche weitere Düfte entstanden, die unter der Marke Kenzo Parfum weltweit vertrieben werden. Die Popularität der Düfte reicht mittlerweile längst über die Grenzen von Asien hinaus.

Vielschichtige Düfte mit dem gewissen Etwas

Die Kreationen von Kenzo begeistern vor allem durch ihre Vielschichtigkeit und ihre facettenreichen Ingredienzen. Ein gutes Beispiel hierfür ist der lebensfrohe Kenzo Flower Duft, welcher an den Frühling, unberührte Natur und strahlend schöne Blumen erinnert. Kenzo Flower gilt als eine der weltweit erfolgreichsten Kreationen aus dem Hause Kenzo Parfum und wird auch heute noch produziert. Die Marke symbolisiert Luxus, Spaß am Leben, Selbstbewusstsein und hat stets eine kreative Ader, für die auch ihr Gründer mit voller Überzeugung stand.

Poetisch, verrückt und einfach wohlduftend

So kreativ, farbenfroh und einfallsreich wie die Mode, sind auch die Duftkreationen von Kenzo Parfum. Seit rund drei Jahrzehnten konnte sich der Designer nunmehr an der Weltspitze der Parfumwelt festsetzen, die Branche immer wieder neu überraschen und sich selber stets aufs Neue übertreffen. Die hohe Qualität wird nicht nur von Fans der Marke geschätzt, sondern auch von solchen, die zum ersten Mal an solch einem aufregenden Duft schnuppern dürfen.