Fußpflege

101 Artikel
44
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Fußpflege – wertvolle Tipps für strapazierte Füße

Unsere Füße müssen jeden Tag wahre Schwerstarbeit leisten. Sie tragen uns von einem Ort zum nächsten und legen dabei täglich im Durchschnitt zwischen 6 und 8 Kilometer zurück. Demnach haben unsere Füße durchaus Fußpflege und extra Aufmerksamkeit verdient. Für die tägliche Reinigung reichen zwar ein wenig Wasser und etwas Seife aus. Doch die Fußpflegeroutine lässt sich mit ein paar Tipps und Tricks noch deutlich ausweiten. Das haben sich unsere Füße schließlich redlich verdient.

Wertvolle Tipps für bezaubernd schöne Füße

Nicht nur im Sommer sollten unsere Füße eine gute Figur machen. Sie begleiten uns schließlich jeden Tag und sind dabei nicht selten unvorteilhaften Schuhen oder harten, holprigen Untergründen ausgesetzt. Kein Wunder, dass sich an Füßen mit der Zeit Hornhaut, Schwielen oder sogar Hühneraugen bilden können. Doch die richtigen Fußpflegeprodukte lassen unsere Füße wieder zart und gepflegt aussehen.

  • Fußcreme: Fußpflege kann so einfach sein. Eine reichhaltige Fußcreme versorgt die Füße bereits hervorragend mit Feuchtigkeit. Somit lassen sich raue und trockene Hautstellen sehr gut behandeln.
  • Fußbad: Ein Fußbad wirkt nicht nur erfrischend, sondern auch belebend. Nutze dazu entsprechende Badekristalle oder basische Fußbäder. Diese Fußpflege wirkt beruhigend und vitalisierend. Eine gute Möglichkeit, um die Füße zu entspannen.
  • Fußpeeling: Ein Fußpeeling sollte regelmäßig zum Einsatz kommen. Die im Pflegeprodukt enthaltenen Partikel tragen sanft abgestorbene Hautschüppchen ab. Was bleibt, sind wunderschöne, weiche Füße, die sich sehen lassen können.
  • Fußspray: Manchmal benötigen auch unsere Füße eine kleine Erfrischung. Am besten gelingt dies mit einem Fußspray. In verschiedenen Duftrichtungen erhältlich, fühlen sich die Füße nach dem Einsprühen erholt und gepflegt. Ein angenehmer Duft kann schließlich auch Füßen nicht schaden.
  • Fußmaske: Eine Fußmaske hebt sich kategorisch von Fußcremes ab. Sie ist deutlich reichhaltiger und versorgt Füße mit ausreichend Feuchtigkeit. Urea, Echinacea, Kokosöl oder Kakaobutter sorgen schließlich dafür, dass die Füße noch mehr Geschmeidigkeit und Pflege erhalten.
  • Hornhautentferner: Nicht immer reichen verschiedene Fußpflege Produkte aus, um strapazierten Füßen Zartheit zu verleihen. Mit einem Hornhautentferner lassen sich jedoch selbst hartnäckige Schrunden und Schwielen entfernen. Dazu helfen neben einem Bimsstein auch Feilen oder Raspel ideal weiter.

Verwende die verschiedenen Fußpflegeprodukte regelmäßig, um den Füßen die Pflege zu bieten, die sie verdient haben. So lassen sich Füße nicht nur im Schwimmbad, sondern auch in offenen Schuhen und Sandalen vorteilhaft präsentieren.

Fußpflege im Alltag integrieren und zelebrieren

Füße müssen jede Menge leisten. Deshalb haben sie sich eine ausgiebige Fußpflege verdient. Nach einem Fußbad kann das Fußpeeling zum Einsatz kommen und erste Vorarbeit leistet. Im Anschluss ist der Hornhautentferner empfehlenswert, um verschiedene Fußbereiche vorsichtig zu behandeln. Verwende Feilen, Raspel und Bimsstein lieber regelmäßig, anstatt zu selten.

Anschließend kann die Fußcreme oder Fußmaske zum Einsatz kommen. Verbinde das Eincremen am besten mit einer wohltuenden Massage. Ein Massageball kann in diesem Zusammenhang wertvolle Dienste leisten und die Fußdurchblutung anregen. Ziehe nun Wollsocken über die Füße, um die Creme gut einziehen zu lassen. Gehe zudem so viel wie möglich barfuß. So können sich die Füße bestmöglich erholen und entspannen.

Hochwertige Fußpflegeprodukte bei parfumdreams kaufen

Ob eine einfache Fußpflege oder eine umfangreiche Pediküre – mit der richtigen Pflege lassen sich Risse, Verhärtungen oder Schwielen verhindern. So sehen die Füße gepflegt und samtig schön aus. In unserem Sortiment bieten wir dazu eine breitgefächerte Auswahl an unterschiedlichen Fußpflegeprodukten an. Demnach lässt sich die Fußpflege fabelhaft im Alltag integrieren.