After Sun

3 Artikel
2
5/5 basierend auf allen Bewertungen

After Sun: Schnelle Hilfe bei Rötungen und Sonnenbrand

Die Stirn spannt, Nase und Wangen brennen - wer sich nicht ausreichend vor der Sonne geschützt und sich eine leichte Rötung oder sogar einen Sonnenbrand eingefangen hat, kann mit einer After Sun-Lotion für das Gesicht (auch Après Sun genannt) dagegenwirken.

Doch selbst wenn der Sonnenschutz ausreichend war, ist die Gesichtshaut nach einem langen Tag draußen häufig trocken und spannt. Schließlich trocknet Sonne die Haut aus und sie verliert Feuchtigkeit. Insbesondere im Urlaub nach dem Kontakt mit Salzwasser oder Sand ist eine reichhaltige Apres Lotion für das Gesicht genau das Richtige. Der Wasserverlust der Haut kann durch Apres Sun-Produkte im Gesicht gesenkt werden, wie Studien ergeben haben.

Was unterscheidet After Sun-Cremes von herkömmlicher Gesichtscreme?

After Sun-Produkte sind speziell auf die Bedürfnisse der Haut nach dem Sonnenbaden abgestimmt. Sie enthalten kühlende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, die Rötungen und Reizungen mindern können, darunter:

  • Aloe Vera
  • Panthenol
  • Allantoin
  • Menthol

Sie pflegen besonders schonend, sorgen für ein frisches Gefühl auf der Haut und haben eine entzündungshemmende Wirkung. Dank der in After Sun-Gesichtscreme enthaltenen Antioxidantien werden außerdem die Hautzellen dazu angeregt, sich selbst zu regenerieren.

Vor der Anwendung einer Apres Lotion im Gesicht, solltest du dein Gesicht gründlich waschen. Schweiß, Sand und Sonnencreme müssen runter, damit du deine Haut effektiv kühlen und pflegen kannst – andernfalls geht die hydrierende Wirkung verloren. After Sun zieht schnell ein und liefert zuverlässige erste Hilfe bei zu viel Sonne.

Mit einem After Sun-Produkt heilt gerötete Haut schneller ab als mit einer herkömmlichen Tagescreme. Insbesondere bei sehr fettigen Cremes ist die Gefahr zu groß, dass sie deine Poren verschließt, was zu Rötungen, Pickeln und Reizungen führt. Die flüssigere, leichte Konsistenz von After Sun-Lotion ist perfekt geeignet, um sich sanft auf deine Haut zu legen, schnell einzuziehen und die wertvollen Wirkstoffe an die Haut abzugeben. Ihre entzündungshemmenden, kühlenden Effekte sorgen dafür, dass Sonnenbrände besser abklingen und weniger schmerzhaft sind. Enthaltene Pflegestoffe wie Aloe Vera oder Calendula beruhigen, regenerieren und erfrischen die Haut.

Welche After Sun-Produkte gibt es?

Die Auswahl an verschiedenen After Sun-Produkten für das Gesicht ist groß. After Sun-Lotion für das Gesicht, After Sun-Serum sowie kühlendes Apres Sun Spray sind die erste Wahl bei zu viel Sonne. Da die Gesichtshaut besonders anspruchsvoll ist, sollte sie auch mit einer Extra-Pflege behandelt werden.

Bei After Sun-Creme solltest du darauf achten, dass sie keine Parfum- und Duftstoffe enthält, denn das kann die angegriffene Haut zusätzlich reizen. Bei Apres Sun-Produkten für das Gesicht geht, sind Parfümstoffe grundsätzlich kritisch, da diese durch die flüssige Konsistenz schnell in die Augen gelangen können. Falls die Rötung besonders stark ist und das gesamte Gesicht brennt und spannt, kann auch eine After Sun-Maske helfen, die kühlende Linderung verschafft und jede Menge Feuchtigkeit spendet.

Bei stärkeren Verbrennungen, eventuell sogar mit Blasenbildung, hilft ein Apres Sun-Produkt nicht. Eine spezielle Brandsalbe oder der Gang zum Arzt sind in diesem Fall angeraten.

Wie wird die After Sun-Lotion angewendet?

Nach jedem Sonnenbad beziehungsweise längeren Aufenthalt in der Sonne solltest du After Sun benutzen. Creme dein Gesicht großzügig ein und vergiss auch nicht diese Körperstellen, die alle von der Apres Sun-Creme für das Gesicht profitieren:

  • Dekolleté
  • Hals
  • Nacken

Etwa zwölf Stunden benötigt die Haut für die Regeneration. Deshalb gilt: Je früher du die Creme aufträgst, desto schneller fühlt sich deine Haut auch wieder geschmeidig und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt an.