Reinigungsöl

38 Artikel
132
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Reinigungsöl – sanfte Gesichtsreinigung leicht gemacht

Die tägliche Gesichtsreinigung ist sehr wichtig, um Hautunreinheiten wie Pickel und Mitesser zu vermeiden. Gleichzeitig kann sich die Haut bei der Reinigung von den Strapazen des Tages erholen. Manchmal ist die Haut danach jedoch gerötet, spannt oder fühlt sich gereizt an. Das kann die Folge von zu aggressiven Pflegeprodukten sein. Reinigungsöl stellt in diesem Fall eine gute Alternative dar.

Reinigungsöl für ein sanftes Hautgefühl

Mit einem ausgesuchten Reinigungsöl lässt sich die Haut optimal von Verschmutzungen jeder Art befreien. Dabei entfernt das Öl nicht nur oberflächliche Verunreinigungen, sondern befreit Poren von Talg und anderen Ablagerungen. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung gepflegt und entspannt an.

  • Wirkung von Reinigungsöl: Reinigungsöl beseitigt jeglichen Schmutz, ohne die Haut zu reizen. Gleichzeitig spendet das Öl wertvolle Feuchtigkeit. Was bleibt, ist ein reines Hautbild, das gesund und regeneriert wirkt.
  • Ein Reinigungsöl für jedes Gesicht: Dabei ist das Gesichtsreinigungsöl nicht nur für trockene oder empfindliche Haut geeignet. Das Reinigungsöl für das Gesicht lässt sich auch hervorragend für fettige sowie zu Unreinheiten neigender Haut verwenden. Das Reinigungsprodukt nimmt Unreinheiten auf und versorgt die Haut zuverlässig mit Feuchtigkeit. Die Gesichtshaut ist reiner, gestärkt und revitalisiert.
  • Inhaltsstoffe, die jede Haut benötigt: Ein gutes Reinigungsöl für das Gesicht besteht aus hochwertigen Pflegeölen. Vor allem Jojobaöl, Arganöl oder Traubenkernöl besitzen entzündungshemmende und pflegende Eigenschaften. Die Haut kommt wieder ins Gleichgewicht und sieht gepflegt aus.

Eine porentiefe und schonende Gesichtspflege ist schon mit wenigen Hilfsmitteln möglich. Reinigungsöl säubert sanft das Gesicht, ohne die empfindliche Hautschutzbarriere zu stören. Gesunde Haut ist schließlich schöne Haut.

In wenigen Schritten zu herrlich gepflegter Haut

Die Anwendung von Reinigungsöl ist sehr einfach. Dennoch gibt es ein paar Tipps, mit denen die Gesichtsreinigung noch vorteilhafter gelingt. Plane einfach jeden Tag ein wenig Zeit für die Gesichtspflege ein. Dein Gesicht wird es mit einem angenehm zarten Hautgefühl danken.

Schritt 1 – Haut vorbereiten: Ist die Haut geschminkt, so ist das Make-up zunächst mit Make-up-Entferner abzunehmen. Die Haut ist jetzt bereit für die porentiefe Reinigung.

Schritt 2 – Reinigungsöl verwenden: Befeuchte die Hand mit etwas Wasser und füge etwas Reinigungsöl hinzu. Massiere die Haut nun mit der Wasser-Öl-Mischung und spare dabei Augen und Mund großzügig aus. Achte darauf, dass das Öl jeden Gesichtsbereich erreicht. So ist eine effektive Gesichtsreinigung möglich. Entferne nach der Massage das gesamte Öl mit reichlich lauwarmem Wasser.

Schritt 3 – Gesichtspflege abschließen: Tupfe nach der Gesichtsreinigung die Haut mit einem sauberen Handtuch ab. Jetzt kann etwas Gesichtswasser oder Tonic zum Einsatz kommen, um die Epidermis zu beruhigen. Mit einer Gesichtscreme lässt sich die Gesichtsreinigung abschließen.

Es kann durchaus sein, dass sich die Haut erst an das Reinigungsöl gewöhnen muss. Vor allem Mischhaut und fettige Haut benötigen etwas Zeit, um die Talgproduktion zu reduzieren. Sobald das der Fall ist, wirkt die Haut sichtlich erfrischter und reiner. Ein Effekt, der jedes Gesicht erstrahlen lässt.

Reinigungsöl bei parfumdreams kaufen

Der beste Weg zu schöner Haut ist eine gute Hautpflegeroutine. Make-up, aber auch Wetter, Umwelteinflüsse und Stress können der Haut schaden. Einige Reinigungsöle enthalten antioxidative Inhaltsstoffe, mit denen die Haut vom Stress des Tages befreit wird. In unserem Sortiment findest du eine Reihe erlesener Reinigungsöle, welche die Gesichtshaut klären und pflegen. Für eine Haut, die gut gereinigt und dennoch gut genährt ist.