Ergebnisse filtern
Hersteller
Linie
Für wen
Preisspanne

Gesundheit Spezial

Herz & Kreislauf

Wusste Sie schon?

Gesundes Herz-Kreislauf System

Das Herz-Kreislauf-System sorgt dafür, dass jede Körperzelle des Organismus jederzeit ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt ist. Durch Bewegungsmangel, Stress, Übergewicht und weitere Ursachen können jedoch Herz-Kreislauf Erkrankungen entstehen. Die mit Abstand häufigste Herz-Kreislauf Erkrankung ist Bluthochdruck. Bewegung, eine salzarme Ernährung und verschiedene weitere Maßnahmen können einen Beitrag zur Senkung des Blutdrucks leisten. Sanfte, rezeptfrei erhältliche, blutdrucksenkende Mittel senken ebenfalls den Blutdruck.

Was ist das Herz-Kreislauf System?

Das Herz-Kreislauf System besteht aus dem Herzmuskel und den Blutgefäßen, die den gesamten Körper durchziehen. Durch regelmäßige Kontraktion pumpt das Herz Blut in die Gefäße, wodurch dieses in alle Körperregionen gelangt. Mit dem Blut werden Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen hin und Abfallprodukte zu Nieren, Leber und Lunge transportiert.

Typische Probleme des Herz-Kreislauf Systems

Zu den am weitesten verbreiteten Herz-Kreislauf Problemen gehören ein zu niedriger und ein zu hoher Blutdruck. Bei einem niedrigen Blutdruck sind Schwindel, Müdigkeit und Kopfschmerzen typische Symptome. In den meisten Fällen können die Beschwerden durch regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Flüssigkeitszufuhr und kreislauffördernde Maßnahmen wie beispielsweise Wechselduschen effektiv reduziert werden.

Hoher Blutdruck zeigt in der Regel zunächst keine Symptome. Dafür sind Folgen eines hohen Blutdrucks wie Herzinfarkt oder Schlaganfall schwerwiegend, weshalb der Behandlung von Bluthochdruck eine besonders hohe Bedeutung zukommt. Mit verschiedenen einfachen Maßnahmen lässt sich eine Senkung des Blutdrucks erreichen. So wirken beispielsweise ausreichend Bewegung, eine salzarme Ernährung, der Verzicht auf Alkohol und Tabak sowie die Vermeidung von Stress hohem Blutdruck effektiv entgegen. Zudem sollten Betroffene regelmäßig ihr Gewicht überprüfen. Denn bereits eine Gewichtsabnahme von etwa vier Kilogramm senkt den Blutdruck im Schnitt um drei bis fünf mmHg.

Blutdrucksenker rezeptfrei – Mit natürlichen Mitteln Blutdruck senken

Hoher Blutdruck zählt zu den gefährlichsten Risikofaktoren für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Als besonders effektive, blutdrucksenkende Medikamente rezeptfrei haben sich Knoblauch Präparate erwiesen. Ist der Bluthochdruck durch Nervosität entstanden, können beruhigende Heilpflanzen wie Hopfen, Baldrian oder Johanniskraut Abhilfe schaffen.

Pflanzliche Cholesterinsenker und Adrenalinsenker

Ein hoher Cholesterin- und Adrenalinspiegel stellen ein hohes Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauf Erkrankungen dar. Damit es nicht so weit kommt, sollten Betroffene frühzeitig gegen einen zu hohen Cholesterin- oder Adrenalinspiegel ankämpfen. Sowohl ein hoher Cholesterinspiegel als auch ein hoher Adrenalinspiegel kann mit pflanzlichen Mitteln effektiv gesenkt werden.