Waschlappen

8 Artikel

Waschlappen: Die Vorteile für deine Haut

Ein Waschlappen macht deine Körperpflege unter der Dusche noch gründlicher. Er kann aber auch ein guter Helfer sein, wenn du mal keine Zeit für eine Dusche hast und dich nur schnell frisch machen willst. So sparst du außerdem Wasser und fühlst dich trotzdem sauber und frisch.

Waschlappen für die gründliche Reinigung der Haut

Waschlappen sind rechteckige Stofftücher, etwas größer als deine Hand, die du nass machst und mit denen du deine Haut abreibst. Es gibt auch Waschlappen, die wie ein Handschuh gestaltet sind und die du eine Hand hineinstecken kannst. Mit einem solchen Waschhandschuh kannst du dich besonders effektiv reinigen.

Gib einfach etwas Seife auf deinen Waschlappen und beginne, dich damit einzureiben. So wird das Duschgel besonders schaumig und deine Haut profitiert zusätzlich von einem sanften Peelingeffekt. Du kannst dir diesen Effekt zunutze machen und dich besonders auf die Stellen des Körpers fokussieren, die etwas rau sind.

Was musst du bei der regelmäßigen Wäsche mit einem Waschlappen beachten?

Entscheidend ist, dass du deinen Seiflappen regelmäßig auswechselst. Andernfalls können sich Keime schnell vermehren. Am besten nutzt du für jede Wäsche einen frischen Waschlappen. Waschen solltest du die Waschlappen bei 60 Grad, da so alle Keime abgetötet werden. Achte außerdem darauf, dass du nur deine eigenen Waschlappen nutzt und dir keinen mit deinem Partner teilst – dasselbe gilt für Handtücher.

Welche Vorteile bieten Waschlappen und Waschhandschuhe?

Waschlappen bieten dir viele Vorteile:

  • Du kannst sie waschen und immer wieder nutzen kannst, was besonders umweltfreundlich ist.
  • Mit einer Wäsche mittels Waschlappen verbrauchst du deutlich weniger Wasser als beim Duschen oder Baden und sparst somit bares Geld.
  • Eine Wäsche mit einem Waschlappen oder dem Waschhandschuh ist etwas weniger aufwendig als Duschen und du kannst auch nur schnell zwischendurch einzelne Körperteile waschen, wie zum Beispiel deine Achseln oder deinen Hals.
  • Das heiße Wasser beim Duschen schädigt die Haut und ist insbesondere für Personen, die zu Neurodermitis oder Ekzemen leiden, problematisch. Mit einem Waschlappen lässt sich die Temperatur bei der Wäsche besser regulieren und der Kontakt der Haut mit dem Wasser ist weniger intensiv, wodurch sie weniger austrocknet.

Waschhandschuhe findest du bei parfumdreams

Damit sich deine Körperreinigung besonders gründlich und dennoch sanft anfühlt, sind Waschlappen sehr empfehlenswert. Schaue dich bei parumdreams um, um Waschhandschuhe In verschiedenen Designs zu finden, die deine Haut geschmeidig machen.