Annick Goutal ist eine Parfumeurin, die ihre gleichnamige Marke aus Paris vertrieb. Ursprünglich hatte sie für sich eine Karriere als Pianistin vorgesehen, bis sie sich schließlich gänzlich den Düften widmete und als Lehrling von Henri Sorsana ihr erstes Parfum kreierte. Ihre erste Parfumerie eröffnete sie bereits im Jahr 1980 im Stadtteil Saint-German, wo sie ihren Kundenkreis stetig erweitern konnte. Im Jahr 1999 verstarb Goutal plötzlich im Alter von lediglich 53 Jahren. Das Unternehmen wird seither von ihrer Tochter und der international renommierten Parfumeurin Isabelle Doyen weitergeführt.

Beeindruckte Düfte mit Erinnerungspotential

Der Duft Annick Goutal Ninfeo Mio ist nur eine der zahlreichen Kreationen aus dem französischen Parfumhaus. Er steht für eine kreative Kombination ganz gegensätzlicher Ingredienzien, die zu einem harmonischen Gesamtbild zusammengefügt wurden. Annick Goutal Ninfeo Mio bietet genügend Spielraum für einen individuellen Charakter und einen unvergesslichen Stil. Das Eau de Toilette ist im hochpreisigen Segment vertreten und kommt in einem eleganten, sehr bourgeoisewirkenden Flakon. Der Duft ist perfekt für unvergessliche Momente und verleiht der Stimmung seiner Trägerin einen unnachahmlichen Ausdruck. Das Parfum ist unter gleichem Namen auch für Herren verfügbar und gilt als Meilenstein von Annick Goutal.

Weitere aufregende Kreationen

Annick Goutal Noel setzt die Erfolgsserie fort und wurde beispielsweise in Form einer Duftkerze interpretiert. Fruchtige Noten treffen auf zitrische Akkorde, die diesem Parfum beziehungsweise Duft seinen ganz eigenen Charakter verleihen. Annick Goutal Noel und Ninfeo Mio sind nur eine Auswahl der zahlreichen Kreationen, die von Goutal, ihrer Tochter und Doyen kreiert wurden.

Häufig gestellte Fragen

Wofür steht Annick Goutal?

Annick Goutal steht für musikalische Parfumkunst, gekonnt komponierte Düfte und ein verführerisch wohlriechendes Flair aus dem Herzen Frankreichs. Es treffen zitrische Noten auf fruchtig frische Aromen in bourgeoise wirkenden Flakons. Jedes Parfum kommt mit einem einzigartigen Charakter mit Wiedererkennungswert daher.

Welche Produkte bietet Annick Goutal an?

Annick Goutal bietet ein großes Sortiment an Damendüften, Herrendüften, Unisexdüften, Produkten für die Körperpflege, sowie Raumdüfte und Duftkerzen an. Alle Produkte kommen mit einem harmonisch dosierten Geruch der Goutal Parfümerie daher. Beliebt sind zum Beispiel die Parfüms Goutal Nuit et Confidence, Eau d’Hadrien und Étoile d’une Nuit.

Wann und wo wurde Annick Goutal gegründet?

Annick Goutal wurde 1981 in Frankreich von der gleichnamigen Parfümeurin gegründet. Diese begann ihren Lebensweg als angehende Pianisten, fand dann jedoch ihre Erfüllung in der Komposition von Düften. Annick ging in dem Parfüm-Mekka Grasse in die Lehre und kreierte das erste Goutal Parfum in Paris unter dem Namen Folavril.

Pflege, Accessoires und Düfte von Goutal

Annick Goutal wurde 1945 als drittes von acht Kindern eines bekannten Pariser Konditors geboren. Sie… Mehr erfahren!

Goutal Pflege, Accessoires und Düfte

Annick Goutal wurde 1945 als drittes von acht Kindern eines bekannten Pariser Konditors geboren. Sie verfolgte zunächst zwei außergewöhnliche Karrierewege, bis sie zum dritten, und damit zu ihrer Berufung als Parfumeurin fand. Annick Goutals Vater hatte für sie eine Karriere als Pianistin vorgesehen und obwohl sie talentiert war, entschied sie sich gegen diesen Lebensentwurf. Sie floh von ihrem alten Leben in Paris nach London, um dort als Au Pair zu arbeiten. Dort wurde sie als Fotomodel entdeckt, erkannte aber nach einiger Zeit, dass dies nicht ihre wahre Bestimmung sein sollte. Zurück in Paris, entdeckte sie ihr eigenes Talent als Parfumeurin. Sie wurde Schülerin bei Robertet und absolvierte mit Mitte Dreißig die Ausbildung zur Parfumeurin. 1981 eröffnete Annick Goutal ihre erste Boutique in einem alten Pariser Buchladen und schnell wurden ihre sehr natürlichen und künstlerischen Parfums bekannt. Von 1985 an arbeitete Annick Goutal mit der für ihren Champagner bekannte Taittinger-Gruppe zusammen. Diese verhalf ihr zu einem internationalen Vertrieb ihrer Parfums, vor allem in den Vereinigten Staaten, wo der Hauptumsatz erzielt wird. 1999 starb Annick Goutal im Alter von 54 Jahren an Brustkrebs. Isabelle Doyen und Annick Goutals Tochter Camille Goutal sind heute die Parfumeurinnen und Kreativchefinnen des Hauses, das sie in der Tradition Annick Goutals weiter führen.