Bakel Pflege

Am Anfang der Pflege-Serie von Bakel steht eine innovative und zugleich simple Idee: weg von allem Überflüssigen und hin zu ausschließlich aktiven Wirkstoffen, denen ein spezifischer Nutzen nachgewiesen wird. Dies war für die Gründerin von Bakel, Dr. Raffaella Gregoris, bereits 1998 der Ausgangspunkt, mit dem sie zehn Jahre später den Beauty-Sektor revolutionierte. Anders als bei der traditionellen Hautpflege verzichtete Dr. Gregoris bei der Entwicklung ihrer Pflege-Produkte auf nutzlose, potenziell hautallergene Substanzen wie Schwermetalle, Mineralölderivate, Silikone, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, synthetische Düfte und andere überflüssige Stoffe. Pflege-Produkte von Bakel enthalten ausschließlich Ingredenzien, die der Haut einen realen, klinisch belegbaren Nutzen bringen. Dies wird durch ständige Zusammenarbeit mit Hochschulen, Dermatologen und kosmetischen Chirurgen regelmäßig wissenschaftlich geprüft.

Die Kosmetikreihen des italienischen Luxus-Labels Bakel

Die Kosmetikprodukte verwöhnen nicht nur die Haut, sondern beeinflussen sie auch positiv. Speziell für die Bereiche Hals, Dekolleté, Gesicht und Augen wurde die Only Reihe konzipiert, die tief in die Haut eindringt und schon nach kurzer Zeit kleine Fältchen mindert. Für jeden Hauttyp bieten die Face Seren Produkte, die sensible oder ältere Haut genauso erfolgreich pflegen wie strapazierte oder trockene Haut. Ein besonderes Reinigungssystem sind die drei Cleanser, die während der Reinigung die natürliche Beschaffenheit der Haut respektieren. Body Treatments wirken dem Elastizitätsverlust besonders bei trockener Haut und prinzipiellen Alterungsmechanismen entgegen. Den Alltag nach Hause bringen die farbenfrohen Reihen Daily Care, Suncare und Babykel. Während Daily Care ideal für die alltägliche Reinigung der Haut ist, bieten Suncare Sonnenschutz und Babykel sanfte Pflege für Babys und Kleinkinder.
Wussten Sie schon?

Bakel Parfum und Pflege

Das Besondere an dem italienischen Luxus-Label Bakel ist der Verzicht auf sämtliche überflüssige Inhaltsstoffe. Tatsächlich realisierte die Gründerin Dr. Raffaella Gregoris, dass in herkömmlichen Kosmetikprodukten bis zu 70 Prozent der Wirkstoffe nutzlos oder sogar schädlich sind. Das war der Ausgangspunkt für die Gründung von Bakel Kosmetik.

Die Geschichte

Die Gründerin von Bakel, Dr. Gregoris, ist Pharmakologin. Sie stellte für die Kosmetikindustrie Pflegeprodukte auf herkömmliche Weise her, als sie 1998 bemerkte, dass die Verfahren zum größten Teil nutzlose Wirkstoffe bei der Herstellung einsetzten. 10 Jahre später führte diese Erkenntnis zur Revolution der Kosmetikbranche. Bakel, deren Motto lautet: Keine wirkungslosen Substanzen, 100 Prozent aktive Inhaltsstoffe.

Produktpalette

Mittlerweile reicht die Palette von der Gesichts- über die Körperpflege bis hin zum UV-Schutz und einem Selbstbräuner, der zugleich gegen die schädlichen Einflüsse der Sonnenstrahlung wirkt. Die Pflege für Babys und Kleinkinder runden das Sortiment ab.

Pure Act Oil Make-Up Remover

Der Make-Up-Entferner Pure Act Oil Make-Up Remover stammt aus der Reinigung und Gesichtspflege-Linie von Bakel. Er wurde für sehr empfindliche Haut konzipiert und entfernt neben Make-Up auch alle anderen Schmutzpartikel der Haut, ohne dabei den Schutzfilm der Haut anzugreifen. Das Prinzip, das der Wirkweise zugrunde liegt, ist, dass ähnliche Substanzen sich gegenseitig aufheben. Make-Up basiert meist auf Öl und wird somit von einem Öl-basierten Reinigungsmittel wie dem Pure Act Oil Make-Up Remover schonend und gründlich entfernt.