Tubéreuse Manifeste Collection Galerie von Evody

Das starke Parfumeursteam, bestehend aus Régine Droin und ihre Tochter Cérine Vasseur, hat sich mit Evody einen lang gehegten Traum erfüllt. In Frankreich, dem Land der Düfte, und Paris, der Stadt der Liebe, führen die beiden ein kleines und exklusives Geschäft und kreieren ihre unvergleichlichen Düfte. Ihr Ziel ist dabei nicht gerade bescheiden. Sie wollen absolut qualitativ hochwertige und dabei auch einzigartige und innovative Düfte erschaffen. Wer ihre Düfte kennt, der weiß, dass Mutter und Tochter mit diesem Ziel nicht zu hoch gegriffen haben. Vielleicht auch, weil bereits der Name, den die beiden für ihr Geschäft gewählt haben, ein gutes Omen ist: Evodia, der Baum der hunderttausend Blüten, stand Pate für den Namen Evody. Bisher scheint er dem Duo Glück gebracht zu haben.

Collection Galerie ist ein Beweis für die ungeheure Kreativität und Vielseitigkeit der beiden Duft-Künstlerinnen. Die Collection Galerie ist der zeitgenössischen Kunst gewidmet und feiert diese zum Beispiel mit dem unvergleichlichen Duft Tubéreuse Manifeste. Wie mag der Surrealismus riechen? Für Evody muss die Kopfnote Rum, Kamille und eine grüne Noten besitzen. Doch wie sieht es mit der Herznote aus?

Collection Galerie Tubéreuse Manifeste

hat dort, wo der Herz des Duftes schlägt, Davana, Tuberose, Rose und Iris. Die Basis dieses Duftes bilden Labdanum, Vanille, animalische Noten und Leder. Wer etwas Besonderes sucht, der wird Tubéreuse Manifeste aus der Reihe Collection Galerie lieben.