Die perfekte Gesichtspflege-Routine

Wir haben dir die perfekte Gesichtspflege-Routine zusammengestellt. Es ist sehr wichtig, eine gewisse Reihenfolge zu berücksichtigen und diese täglich exakt wie beschrieben zu wiederholen. So gelangst dir zu deinem gewünschten Ergebnis und zu einem deutlich besseren Hautbild. Versprochen!

Schritt 1 Reinigung: Befreie dein Gesicht von Umwelteinflüssen, Schmutz und Make-Up Resten! Hierfür kannst du auf einen Cleanser zurückgreifen. Wichtig ist nur, dass du dein Gesicht am Morgen und am Abend mit diesem reinigen.
Jetzt entdecken

Schritt 2 Peeling: Ein Peeling sollte fester Bestandteil deiner täglichen Pflege-Routine werden. Hier solltest du deine Haut nicht öfters als drei Mal die Woche peelen. Peelings entfernen abgestorbene Haut - jedoch wird diese deswegen auch empfindlicher.
Jetzt entdecken

Schritt 3 Toner: Unter einem Toner wird Gesichtswasser verstanden. Dieses reinigt deine Haut gründlich nach und bereitet die Haut optimal auf die weiteren Schritte deiner Routine vor. Gebe einfach etwas Toner auf ein Wattepad und trage dies mit Hilfe leichter Bewegungen auf dein Gesicht auf.
Jetzt entdecken

Schritt 4 Serum: Mit einem Serum in der Pflegeroutine bereitest du deine Haut optimal auf Regeneration vor. Die dünnflüssigen Texturen der Seren gelangen optimal in die tiefere Hautschichten. Bei trockener Haut sollte Hyauluronsäure im Serum vorhanden sein - Niacinamide und Zink sollten Inhaltsstoffe bei Seren für gerötete und fettige Haut sein.
Jetzt entdecken

Schritt 5 Augencreme: Augencreme sollte direkt im Anschluss auf das Serum angewendet werden. Pflegeprodukte für die Augenpartie bringen eine leichtere Textur mit sich, da die Haut um die Region der Augen dünn und empfindlich ist.
Jetzt entdecken

Schritt 6 Pflegende Creme: Nächster Schritt! Versorge deine Haut mit Feuchtigkeit! Cremen sind hierfür dein Schlüssel zum Erfolg. Gerne kannst du hier auch zwischen Tages - und Nachtcremen unterscheiden. Die Tagescreme schützt deine Haut vor äußeren Einflüssen - Nachtcremen unterstützen durch Ihre reichhaltigen Inhaltsstoffe bei der Regeneration der Haut.
Jetzt entdecken

Schritt 7 Gesichtsöl: Gesichtsöle enthalten sehr viele Wirkstoffe und sind daher nicht mit jedem Hauttyp vereinbar. Achte hier darauf, dass das Gesichtsöl mit deinem Hauttyp und deinen Hautproblem kombinierbar ist!
Jetzt entdecken

Schritt 8 Sonnenschutz: Schütze deine Haut vor UV-Strahlung! Sonnenschutzfaktor ist unsere wärmste Empfehlung, um tagsüber die Haut vor Sonneneinstrahlung zu schützen. UV-Strahlung sorgt bekanntlich für Verbrennungen, Irritationen und Hautalterung.
Jetzt entdecken